Warnung

Fehler beim Laden der XML-Datei

Sommerbetrieb

bitahlon sommer

Das Ziel klar im Visier

Die Biathlonanlage in der Eisenerzer Ramsau wurde für 18 Stände errichtet.
Momentan sind 12 Kleinkaliber- und 6 Luftgewehrstände aufgebaut und liegen auf einer Seehöhe von 1.018 Metern.
Der Schießstand kann über eine kurze Abfahrt oder durch eine Steigung von 6 Höhenmetern und 50m Länge angelaufen werden. Die Scheibenanlage (Kurvinen ) ist leicht zu bedienen.

Beim Sommertraining kommt die Charakteristik der Skirollerstrecke den Biathleten zu Gute.

Die Skirollerstrecke führt rund um die Biathlonschießanlage danach im Anstieg entlang des Lasitzenbaches in Richtung Jugendgästehaus und wieder zurück in das Biathlonstadion.

Die Charakteristik der 1,9 km langen Strecke:
Die gute Übersicht auf der gesamten Strecke
Die große ebene Fläche von 65m x 23m für Technik- und Geschicklichkeitstraining
Die Mulden, Hügel und Kurven verlangen Aufmerksamkeit und ein gutes technisches Niveau in der freien und klassischen Technik

Winterbetrieb

biathlon winter

Das Ziel klar im Visier

Die Biathlonanlage in der Eisenerzer Ramsau wurde für 18 Stände errichtet.
Momentan sind 12 Kleinkaliber- und 6 Luftgewehrstände aufgebaut und liegen auf einer Seehöhe von 1.018 Metern.
Der Schießstand kann über eine kurze Abfahrt oder durch eine Steigung von 6 Höhenmetern und 50m Länge angelaufen werden.

Die Loipenlängen für das Wintertraining sind besonders gut gekennzeichnet.

Beim Sommertraining kommt die Charakteristik der Skirollerstrecke den Biathleten zu Gute.
Die Scheibenanlage (Kurvinen ) ist leicht zu bedienen.